ROVINJ TRANSFERS - Licensed passengers transport company

Generelle Geschäftsbedingungen - deutsch

Unternehmen = "Top Transfers" – transfer company and tourist agency

Transferangebot (Angebot) = nicht verbindliches Angebot seitens des Unternehmens, Angebot ohne Verpflichtung.

Passagier = eine Person, welche die Dienste des Unternehmens gegen eine Bezahlung nutzt.

Fahrzeug = ein Fahrzeug mit höchstens 9 Sitzplätzen inklusive des Fahrersitzes

Transferbestätigung (“Bestätigung”) = ein Dokument, welches dem Passagier das Recht ermöglicht, des Unternehmens Service zu nutzen. Die Bestätigung kann elektronisch/digital oder auf Printmedium generiert werden.

Die Transferbestätigung beinhaltet eine Datums- und Zeitangabe, sowie den Reiseweg, Nummer der Passagiere, Abhol- und Absetzort und den Betrag des Transfers.

Eine Transferbestätigung wird für jede Transferreservierung eingereicht – für den Hin- und Rückfahrtransfer und verpflichtet das Unternehmen zur Ausführung des Service am bestimmten Datum, Reiseweg und bestimmter Zeit, wie es auf der Transferbestätigung genannt ist. Der Passagier ist dazu verpflichtet, die für die Hin- und Rückfahrt des Transfers bestimmte Zeit und Ort per E-Mail zu bestätigen.

Geschäftsbedingungen = Bedingungen zwischen dem Unternehmen und den Benutzern ihrer Leistungen (“Passagier”) und die Bedingungen, unter welchen das Unternehmen ihre Leistungen gegenüber dem Passagier und ihrem Hab und Gut ausführt.

Transfervertrag (“Vertrag”) = mit dem Transfervertrag ist das Unternehmen dazu verpflichtet, den Passagier und dessen Gepäck sicher laut dem zuvor arrangieren Reiseweg zu transferieren. Der Passagier ist hiermit auch verpflichtet, die vom Unternehmen angebotene Leistung zu bezahlen.

Das Bestehen des Vertrags ist aus der Transferbestätigung beweisbar.

Zahlungsmethode – Der Ganzbetrag wird am Tag der Leistung in Form von Bargeld in der lokalen Währung dem Fahrer überwiesen.

Eine Änderung der auf der Transferbestätigung aufgeführten Datums- und Zeitangabe ist möglich, wenn der Passagier per E-Mail einen Antrag dazu schickt. Der Passagier wird benachrichtigt, ob eine Änderung des aufgeführten Datums und der Zeit möglich ist und von dem Unternehmen akzeptiert wird. Eine Änderung des Transferdatums und der Zeit beinhaltet keine nachträglichen Kosten.

Absage – Der Passagier kann den Transfer höchstens 2 Tage (48 Stunden) vor dem Transferdatum kostenlos absagen.

Verspätungen – Im Falle, dass das Unternehmen die Verantwortung für die Verspätung trägt (z. B. Reifenpanne, leerer Tank, Verspätung des Fahrers zum Transfer usw.), wird der Passagier entweder per Telefon oder E-Mail darüber benachrichtigt und hat das Recht, den Transfervertrag ohne nachträgliche Kosten sofort abzusagen und eine andere Transfermöglichkeit selber ausfindig zu machen. Das Unternehmen ist dazu verpflichtet, 60 Minuten lang am Flughafen auf den Passagier zu warten. Wenn die Wartezeit 60 Minuten überschreitet, ist das Unternehmen nicht mehr zum Warten verpflichtet.

Transferdetails – Der Passagier ist für die Korrektheit aller Transferdetails verantwortlich. Im Falle einer Verspätung des Passagiers auf einen Flug oder andere Transportmittel wegen Wetter- oder Verkehrsbedingungen, für welche das Unternehmen keine direkte Verantwortung trägt, kann das Unternehmen nicht für verantwortlich gehalten werden, noch kann es nicht erwartet werden, dass das Unternehmen die darauf resultierenden Kosten übernimmt.

Die Zeit der Abfahrt zu dem Flughafen oder einer anderen Destination wird von dem Agenten vorgeschlagen und gilt für Standardreisewege und normale Verkehrsbedingungen.

Der Passagier kann der vorgeschlagener Zeitangabe der Abfahrt zustimmen oder diese ablehnen und diese zu einer seiner Meinung nach passenderer ändern. In diesem Fall ist der Passagier dazu verpflichtet, das Unternehmen über sein Vorhaben per E-Mail zu benachrichtigen, sodass die Transferbestätigung dementsprechend aktualisiert werden kann.

Wenn der Passagier das Unternehmen über die Änderung der Abfahrtszeit jedoch nicht benachrichtigt, kann das Unternehmen im Falle einer späten Ankunft nicht für verantwortlich gehalten werden.

Während der Reservierung eines Transfers zu einem Flughafen und der Auswahl einer Abfahrtszeit muss der Passagier beachten, dass man im Durschnitt 2 Stunden vor dem Abflug am Flughafen eingetroffen sein soll. Deswegen ist es empfehlenswert, dass 2 Stunden zur Transferdauer hinzugefügt werden, um einen verpassten Flug zu vermeiden.

Die Abfahrtszeit wird explizit von dem Passagier entschieden und im Falle einer Verspätung zu anderen Transportmitteln wegen der von dem Passagier ausgewählten Abfahrtszeit kann das Unternehmen nicht für verantwortlich gehalten werden.

Nachdem der Passagier die Transferbestätigung erhalten hat, ist es seine Pflicht, die darauf aufgeführten Daten zu überprüfen. Indem der Passagier die aufgeführten Details in der Transferbestätigung akzeptiert und mit ihnen einverstanden ist, akzeptiert er auch die volle Verantwortung am Resultat des Transfers.

Die Verpflichtungen des Passagiers

Der Passagier ist dazu verpflichtet, nach der Erhaltung der Transferbestätigung alle darauf aufgeführten Daten zu überprüfen und das Unternehmen im Falle von fehlerhaften Daten per E-Mail zu benachrichtigen. Wenn der Passagier das Unternehmen wegen fehlerhaften Daten in der Transferbestätigung jedoch nicht benachrichtigt, werden alle Daten als richtig interpretiert.

Das Unternehmen hat das Recht, die Transferbestätigung zurückzuhalten oder den Transfer zu abzulehnen, wenn des Passagiers Benehmen materiellen Schaden zu dem Unternehmen verursacht, wenn der Passagier andere Passagiere oder Angestellte des Unternehmens belästigt.

Der Passagier ist dazu verpflichtet, auf den in der Transferbestätigung aufgeführten Ein- und Ausstiegsorten ein- und auszusteigen. Der Passagier muss am Abholort wenigstens 5 Minuten vor der Abfahrtszeit angekommen sein. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle der Verspätung des Passagiers zum Abholort den Transfer durchzuführen.

Wenn der Passagier während des Transfers eine kurze Erfrischungspause einnehmen will, muss sie/er zum Fahrzeug in dem verabredeten Zeitrahmen zurückkehren. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet auf den Passagier zu warten, wenn sie/er die Pausenzeit verlängert und somit die Verabredung nicht beachtet.

Das Unternehmen kann in folgenden Fällen den Transfer ablehnen oder sofort aufhören, ihre Leistungen zu bieten:

  • Der Passagier belästigt mit seinem Benehmen die Angestellten des Unternehmens, gefährdet die Sicherheit von Angestellten und anderen Passagieren, des Passagiers Benehmen behindert die Transferleistungen.
  • Wenn eine von diesen Bedingungen den Abbruch der Transferleistungen auslöst, wird den Passagieren ihr Hab und Gut überwiesen und sie werden aufgefordert, das Fahrzeug zu verlassen.
  • Wenn der Passagier absichtlich oder wegen Nachlässigkeit dem Fahrzeug Schaden zufügt, ist sie/er dazu verpflichtet, für den verursachten Schaden, entstanden durch ihr verantwortungsloses Benehmen, das Unternehmen zu entschädigen und somit nachträgliche Kosten zu übernehmen.
  • Während des Transfers ist der Passagier dazu verpflichtet, den Sicherheitsgurt angemessen zu benutzen und den Sicherheitsvorschriften und -Prozeduren, stehend in der offiziellen Legislatur, zu gehorchen. Dem Passagier ist es nicht erlaubt, den Sitzplatz zu verlassen oder sich im Fahrzeug herumzubewegen, bevor das Fahrzeug angehalten hat.
  • Im Falle eines Verkehrsunfalls wird der Passagier für verantwortlich für alle möglichen Folgen (Verletzungen, Verlust von Hab und Gut etc.) gehalten, wenn er den vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen nicht gehorcht hat.
  • Der Passagier muss den Verkehrsnormen und -Regulationen konform sein, wie auch zu allen Prozeduren, verbunden mit Identifikationsdokumentation, welche sie/er mit sich haben muss (Pass, Visa, andere Identifikationspapiere) und des Passagiers Hab und Gut.

Informationen und Beschwerden

Der Passagier muss dem Unternehmen eine gültige Kontaktnummer (Telefon) und E-Mail-Adresse geben, wenn er/sie will, dass man sie/ihn über mögliche Aktualisationen in ihrer Reservierung benachrichtigt.

Formale Beschwerden müssen innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum des bestrittenen (geleisteten oder gescheiterten) Transfers eingekommen sein. Formale Beschwerden müssen exklusiv in geschriebener Form (E-Mail) an die offizielle E-Mail-Adresse geschickt werden.

Das Unternehmen ist dazu verpflichtet, innerhalb von 15 Tagen nach der eingetroffenen formalen Beschwerde eine Antwort zu senden und den Kunden (Passagier) über den Stand der Beschwerde zu informieren.

Dem Kunden ist es untersagt, irgendwelche öffentlichen Aussagen über seine Beschwerde zu äußern, bevor das Unternehmen ihre finale Antwort gegeben hat.

Verpflichtungen des Unternehmens

Das Unternehmen ist verantwortlich für die Festlegung der Kosten der Transferleistungen, welche dann auf der offiziellen Homepage publiziert werden.

Das Unternehmen hat das Recht, bestimmten Passagierkategorienverschiedene kommerzielle Konzessionen zu gewähren.

Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Schäden des Passagiers durch Abbruch, Verspätung und Absage des Transfers, die durch Wetter- oder Verkehrsbedingungen entstanden sind, oder Schäden, welche nicht direkt durch die Rücksichtslosigkeit des Unternehmens entstanden sind.

Gepäcktransport

Die Fahrzeuge des Unternehmens sind zum Transport von Handgepäck, Gepäck von Standardgröße und unbeaufsichtigtem Gepäck geeignet, sowie von Sachen, die nicht als solches gelten, unter den Bedingungen in diesen Geschäftsbedingungen stehend.

Für Transport des unbeaufsichtigten Gepäcks wird nach der Standardpreisliste des Unternehmens eine Gebühr verlangt.

Jedem Passagier ist es erlaubt, ein Stück Handgepäck und ein Stück Gepäck von Standardgröße bei sich zu haben.

Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Schäden des oben genannten Gepäcks im Falle, dass es nicht dementsprechend gepackt wurde und es deswegen zu potenziellen Schäden ausgesetzt wurde.

Das Unternehmen ist dazu verpflichtet, bei Schäden des Passagiers, Verlust oder Schäden des unbeaufsichtigten Gepäcks und/oder Sachen, eine maximale Totalsumme von 1500 kuna (200 €) auszuzahlen.

Gefährliche Objekte (Explosive, entzündliche Objekte, zerbrechliche Objekte) können in das Fahrzeug nicht akzeptiert werden. Das Unternehmen ist für falsche Informationen über die unbeaufsichtigten Sachen nicht verantwortlich.

DATENSCHUTZRICHTLINIEN =

Das Unternehmen verpflichtet sich hiermit, alle übermittelten Informationen des Passagiers für die Zwecke der Realisation des Transfervertrags und/oder zur Fertigung eines Dokuments, unter welchem die Leistung durchgeführt werden kann, als vertraulich und geheim zu halten und diese Informationen niemals ohne Einwilligung des Passagiers zu teilen, außer im Fall, dass diese Informationen durch Gesetz oder eine andere gesetzlich autorisierte Entität erforderlich werden.

Wir benutzen die folgenden persönlichen Daten:

  • Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Datum und Uhr des Transfers, Nummer der Personen, Abhol- und Anreisedestination in unserer Kontaktform – um einen exakten Transport zu bieten und mit interessierten Klienten potentiell einen Transfervertrag schließen zu können.
  • IP-Adresse, Geolocation, Suchmaschinentyp (zusätzliche Information, wenn eine Kontaktform gesendet wird) – um Statistik zu führen, welche uns bei der Formation von Marketingstrategien hilft. Ein Cookie ist ein Textdatei – ein kleiner Anteil von Daten wird von der Internetseite an den Browser des Besuchers gesendet und im Harddrive des Besuchers gespeichert. Ein Cookie beträgt typischerweise den Namen der Domäne, von welcher er gesendet wurde. Sie haben die Möglichkeit, den Cookie zu akzeptieren oder abzulehnen.

PRIVACY POLICY

Cookies, advertising and tracking

A cookie is a text file, small amount of data that is sent from a website to a visitor's browser and is stored on the visitor's hard drive. A cookie contains the name of the domain from which the cookie has come and a value (generated number).

When you visit our website we send you a cookie. Cookies may be used in the following ways:
- to help us recognize you as a visitor (a number) when you return to our website
- statistics that helps us create our marketing strategies (we cannot identify you personally).

The information collected is anonymous and contains no personal data such as name or email address. With the use of our website, you consent to the use of cookies.

Google Analytics (website vistor statistics) uses following data: geolocation (ip address), search engine language, search engine type, network, type of search (organic, direct, social networks…), device you are using (PC, tablet, smartphone).

Facebook Cookies: administered by Facebook, for more information check your Facebook profile settings and Facebook Terms and Conditions & Privacy Policy

Disabling/Enabling Cookies - You have the ability to accept or decline cookies by modifying the settings in your browser.

Third Party Advertising

We may use a third party to serve advertisements to you when you visit a website or online service in their network. We do not have access to or control of cookies placed by third parties.

DATA COLLECTION

Purpose

The personal data that you provide to us via Contact Form or any other direct way of communication (e-mail, phone call or similar) is confidential and shall not be used for any other purpose, except to provide Transfer Offer and/or Transfer Confirmation (Act on Transport in Road Traffic and Act on the Providing of Services in Tourism)

We may cooperate with other transportation/transfer companies for processing your transfer, and provide your data to them (name, last name, pick up time, pick up and drop off location). These third parties are subject to the same limitations as our transfer company and travel agency.

Your personal data shall be stored only for as long as necessary to fulfill our mutual obligations.

General Data Protection Regulation (GDPR) - contact us in order for us to update, delete or transfer your data to you or a third party as directed by you. You have the right to be informed (general description of our data collection and processing), right of access (to check if we are processing your data); right of rectification (to correct inaccurate personal data); right of erasure (to erase your personal data - we are not required to comply with your request to erase your personal data if the processing of your personal data is necessary for compliance with a legal obligation or for the establishment, exercise or defence of legal claims); right to restrict processing data (keep, but do not use, except if the processing of your personal data is necessary for compliance with a legal obligation or for the establishment, exercise or defence of legal claims); right to data portability (transfer your data to another dana controller, based on your consent); right to object (object on how we use and process your data); rights related to automated decision making including profiling (we are not doing any kind of data processing that would involve automated decision)

We shall respond to any requests received within a period of 30 days, beginning from the date of receiving the request. Exceptionally in case of very complex requests and/or multiple requests, we reserve the right to extend this period by additional 60 days. We also reserve the right to levy charges in the amount minimally required for processing very complex requests. These time extensions or fees do not otherwise alter any of these data rights and/or applicable laws.

We shall respond to any requests received within 30 days, beginning from the date of receiving the request. In case of very complex requests and/or multiple requests, we reserve the right to extend this period by additional 60 days.

Exercising your data rights

You may exercise any of your data rights by sending us request on info@rovinj-transfers.com

Consent

By submitting a Contact Form or any inquiries or communication regarding our service, you acknowledge that you have read and agree to our Terms and Conditions and our Privacy Policy.

Exceptions

In certain cases, applicable laws and regulations may direct us to store your personal data for a longer period and/or to transfer them to applicable government regulatory bodies, in which case the terms of this General Data Protection Regulation shall not apply.

Additional information

For any additional information and inquiries, please contact Marin Brkljača using our e-mail address info@rovinj-transfers.